Wissenschaft Dahinter

ALLES, WAS DU IM MATCH ODER IM TÄGLICHEN LEBEN MACHST, BASIERT AUF DEM, WAS UM DICH HERUM PASSIERT: DU SIEHST UND HÖRST, WAS GESCHIEHT, VERARBEITEST DIE INFORMATIONEN UND REAGIERST DANN DARAUF.

WAS IST DIE WISSENSCHAFT HINTER DEM ROX TRAININGS-SYSTEM?

Das ROX System wurde analog eines neuen, revolutionären und patentierten Trainingsansatzes entwickelt: Multi-Sensory Neuroplasticity Training (MSNP). Die MSNP Trainingsmethodik basiert auf der Simulation der natürlichen Prozess von WAHRNEHMEN, VERARBEITEN, REAGIEREN anhand von zufallsbasierten Reizen per Licht, Ton und Vibration.  

WIE FUNKTIONIERT ES?

Die ROX-Sensoren geben ein zufälliges Signal („externe Stimulation“) in Form eines blinkenden Lichts, eines Tons oder einer Vibration ab.

Du nimmst dieses Signal über Augen (Blinken), Ohren (Ton) oder die Haut (Vibration) WAHR(-NEHMEN) .

Sobald die Informationen vom Gehirn aufgenommen wurden, muss es die Informationen VERARBEITEN (z.B. grünes Licht bedeutet “Bewegung nach links” und Rot bedeutet “Bewegung nach rechts”) und eine Entscheidung treffen. 

Das Gehirn sendet dann den Befehl an die entsprechenden Muskelgruppen, mit einer Bewegung nach rechts oder links zu REAGIEREN.

A graphic showing the perceive process and react process

HIER EIN BEISPIEL AUS DEM FUSSBALL:

Der Spieler scannt sein Umfeld so oft wie möglich, schaut sich den Gegner und die Umgebung an und sieht, wie der Gegner positioniert ist – WAHRNEHMEN. Auf der Grundlage dessen, was der Spieler sieht, verarbeitet er Informationen und trifft die Entscheidung, zu einer bestimmten Seite des Gegners zu dribbeln – VERARBEITEN. Nach der Entscheidung beginnt der Spieler zu dribbeln, geht an seinen Gegnern vorbei und schießt – REAGIEREN.

das Ergebnis

Diese ganzheitliche Art des Trainings von kognitiven und körperlichen Fähigkeiten wird als kognitiv-motorisches Training bezeichnet. Kognitiv-motorisches Training resultiert in verbesserten Trainingseffekten, weil es die Entwicklung neuer und stärkerer Nervenbahnen im Gehirn stimuliert, was zu einer effizienteren und verbesserten Verbindung zwischen Gehirn in Gliedmassen führt. So verbesserst Du also nicht nur individuelle kognitive Fähigkeiten wie Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Konzentration, Wachsamkeit, Gedächtnis, Lernen und Entscheidungsfindung, sondern auch kombinierte „Gehirn-Körper“-Fähigkeiten wie Reaktionsgeschwindigkeit, Koordination, Genauigkeit, Muskeleffizienz und allgemeine Beweglichkeit.

Woman fighter kicking bag with ROX and ROXStraps

WELCHE SKILLS KÖNNEN MIT DEM ROX-SYSTEM TRAINIERT WERDEN?

Innerhalb der ROX-Trainingsmethodik (genannt „MSNP™ Multi-Sensory Neuroplasticity Training“) werden 7 Zielbereiche der kognitiv-motorischen Fähigkeiten identifiziert. Je nach Anwendungsszenario wirken sie sich auf die Leistung von Sportlern im Match und auf Patienten im realen Leben aus. Hier siehst Du im Beispiel, wie das ROX System Teamsportler auf das nächste Level bringt: 

Körper

Gehirn

Gradient bar
Gradient bar

VERBESSERUNGEN

1. Schnellere Bewegung des Nervenimpulses
2. Größere Bewegungsbeweglichkeit
3. Höchste Geschwindigkeit
4. Bessere Muskeleffizienz
5. Höchste Genauigkeit

BEISPIELE

1. Verbessern Sie Ihre explosive Leistung
2. Weiche den Gegnern schneller aus
3. Schneller auf das Ziel zulaufen
4. Spart Energie für die entscheidenden Spiele
5. Geben Sie einen viel genaueren Pass

VERBESSERUNGEN

  1. Bessere Konzentration auf relevante Informationen

BEISPIELE

  1. Den am besten positionierten Mitspieler identifizieren

VERBESSERUNGEN

1. Schnellere Bewegung des Nervenimpulses
2. Größere Bewegungsbeweglichkeit
3. Höchste Geschwindigkeit
4. Bessere Muskeleffizienz
5. Höchste Genauigkeit

BEISPIELE

1. Verbessern Sie Ihre explosive Leistung
2. Weiche den Gegnern schneller aus
3. Schneller auf das Ziel zulaufen
4. Spart Energie für die entscheidenden Spiele
5. Geben Sie einen viel genaueren Pass

VERBESSERUNGEN

  1. Schnellere einfache Reaktionszeit
  2. Schnellere Auswahl Reaktionszeit

BEISPIELE

  1. Reagiert schneller auf eine Situation
  2. Schneller entscheiden

VERBESSERUNGEN

1. Abgeschwächt Psychologische Anspannung

BEISPIEL

  1. Verringert die mentale Spannung des Spiels

VERBESSERUNGEN

  1. Größere Anpassungsfähigkeit und Einfallsreichtum

BEISPIELE

  1. Unvorhergesehene Aktionen werden schneller gelöst

VERBESSERUNGEN

  1. Bessere Konzentration auf die Bewegung
  2. Höhere Motivation

BEISPIELE

  1. Sich besser auf das Spiel konzentrieren
  2. Erhöhte Trainingsintensität und Trainingsdisziplin

Warenkorb